Nulli und Priesemut

Gibt es eigentlich Brummer, die nach Möhren schmecken? Kindertheater am 05.03.2017 in der Kulturschmiede.

Der Hase Nulli und der Frosch Priesemut sind die dicksten Freunde. Den ganzen Tag verbringen sie zusammen, spielen zusammen ... hören Musik zusammen ... tanzen und lachen zusammen ... Und sie essen zusammen! Eines Tages stellen die beiden fest, dass Priesemut noch niemals die Lieblingsspeise von Nulli probiert hat, nämlich süße, knackige Möhren. Und auch Nulli hat noch nie von den dicken, fetten Brummern gekostet, die Priesemut so gerne mag. Das muss sich ändern! Nur leider behagt die Leibspeise des Einen dem Anderen ganz und gar nicht. Bauchgrimmen und Alpträume sind die Folge dieses Experimentes und lassen Hase und Frosch an ihrer Freundschaft zweifeln: Sollten sie etwa doch keine richtigen Freunde sein?

Die einfühlsame Geschichte zeigt auf, wie Nulli und Priesemut doch zu der Erkenntnis gelangen, dass sie auf jeden Fall richtige Freunde sind. Unter der Regie von Bernd Berger hat das Kölner "Theater Blickwechsel" (www.nulli-priesemut.com/theater_blickwechsel.html) aus dem Bestseller von Matthias Sodtke ein hinreißendes Figuren-Theaterstück gemacht.

Termin: 05. März 2017 Beginn: 15:00 Uhr - Ab 14:00 Uhr werden Kaffee, Kakao und Waffen angeboten. Ort: Kulturschmiede Fröndenberg, Ruhrstraße 12

Karten zum Preis von 5,00 € Kinder / 6,00 € Erwachsene erhalten Sie im Kulturbüro (02373/976-444), Ruhrstraße 9, im Bücherparadies Kern, Markt 9, sowie in allen ProTicket-Vorverkaufsstellen (www.proticket.de).