Frauenmesse 2018

"Von Frau zu Frau", Frauenmesse Fröndenberg, Sonntag, 25.März 2018, 11.00 - 18.00 Uhr in der Gesamtschule Fröndenberg.

3. Fröndenberger Frauenmesse „Von Frau zu Frau“ In 2013 und 2015 wurden die ersten beiden Frauenmessen in Fröndenberg/Ruhr als innovatives Projekt veranstaltet.

Nun hat sich rund um die Gleichstellungsbeauftragte, Birgit Mescher, ein neues Organisatorinnenteam gebildet, das eine Neuauflage dieser Messe am Sonntag, den 25. März 2018, plant.

Unter dem Motto „Von Frau zu Frau – Informationen/Aktionen & Begegnungen/Austausch“ können sich Frauen aus Fröndenberg/Ruhr und Umgebung an diesem Tag mit ihren Unternehmen, Dienstleistungen und ehrenamtlichen Engagements präsentieren und das gesellschaftliche Leben mit ihren weiblichen Kompetenzen und Sichtweisen bereichern.

Von 11:00 bis 18:00 Uhr wird sich alles um die Belange und Themen der Frau, wie z. B. Gesundheit, Vorsorge, Weiblichkeit, Lebenshilfe, Beruf, Bildung, Politik, Erfolg, Kompetenz, Netzwerkarbeit, Innovationen, drehen. Dabei ist es den Organisatorinnen sehr wichtig, ein möglichst vielfältiges und interessantes Programm aufzustellen und zusätzlich zu den Standangeboten, Vorträge und Mitmachaktionen anzubieten.

Erstmalig wird parallel ein Mädelsflohmarkt stattfinden.

Als Veranstaltungsort steht die Gesamtschule Fröndenberg, Wiesengrund 7, zur Verfügung, die für die unterschiedlichsten Angebote ausreichend Platz bietet.

Wer bei der Frauenmesse mitwirken möchte, kann sich an der Information des Rathauses ein Anmeldeformular abholen.

Die Anmeldefrist endet am 31. Januar 2018.

Für weitere Auskünfte steht Birgit Mescher unter Tel.:02373 / 976-306 gerne zur Verfügung.