Sieger des STADTRADELN 2021 in Fröndenberg/Ruhr gekürt

In Fröndenberg/Ruhr erradelten 151 Teilnehmende in den 3 Wochen des STADTRADELN 2021 insgesamt 50.264 km und sparten damit etwa 7 Tonnen CO2 ein. Erstmals nahm auch ein Team der Stadtverwaltung Fröndenberg/Ruhr teil.

Die fleißigsten Teilnehmenden erhielten am 20.07.2021 von Bürgermeisterin Sabina Müller eine Urkunde und verschiedene Preise für die Leistungen beim STADTRADELN: „Fröndenberg ist eine Fahrradstadt. Das haben Sie mit Ihrem sportlichen Einsatz heute einmal mehr bewiesen. Sie haben etwas für Ihre eigene Fitness getan, gleichzeitig für den Klimaschutz und mit Ihrer Spende eine gute Tat! Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich im Namen aller Fröndenberger*innen!“ Sie dankte ebenfalls Herrn Andreas Schlüter von der Sparkasse UnnaKamen für das Sponsoring der Preisgelder. Mit Gold ausgezeichnet wurden der Männerkreis Frömern in der Kategorie Bestes Team (Gesamtkilometer), das Team www.theo-beiske-hilft.de in der Kategorie Bestes Team (Kilometer pro Teammitglied) sowie das Team Jägertaler in der Kategorie Aktivste Familie. Darüber hinaus erhielt David Dramm als bester Einzelfahrer die Auszeichnung in Gold. Er fuhr 2.472 km neben seinem Beruf und antwortete auf die Frage, wie er das geschafft hat: „Ich bin schon mal morgens um 6.00 Uhr vor der Arbeit zur Möhne und zurück gefahren!“

Alle Gewinner spendeten das Preisgeld. So können sich die Stiftung Theo-Beiske-hilft und die Fröndenberger Bürgerstiftung „Gutes tun“, die zurzeit für die Opfer des Starkregens sammelt, über jeweils 300 € freuen.

Beim STADTRADELN 2021 in Fröndenberg/Ruhr nahm erstmals auch ein Team der Stadtverwaltung Fröndenberg/Ruhr teil. Mit seinen 21 Teammitgliedern erradelten die „Stadtradler“ im dreiwöchigen Aktionszeitraum insgesamt 5.752 Kilometer und errangen in der Kategorie Bestes Team (Gesamtkilometer) in Fröndenberg/Ruhr den zweiten Platz.

Teamcaptain Sabina Müller: „Die Aktion STADTRADELN vertritt zwei sehr wichtige Anliegen: Erstens, dass jeder einzelne von uns einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann und zweitens vermittelt Radfahren Lebensfreude und fördert die Gesundheit. Ich freue mich sehr darüber, dass so viele mit Spass mitgemacht haben. Dass wir auf Anhieb einen zweiten Platz erreicht haben, ist für uns das „Sahnehäubchen“ - Wir freuen uns schon auf das nächste STADTRADELN 2022!“

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.stadtradeln.de/froendenberg