Aufruf zum Fröndenberger Heimat-Preis

„Der Preis soll eine Anerkennung für besondere Leistung sein und motivieren“, so Bürgermeisterin Sabina Müller.

Hallo liebe Vereinsverantwortliche,

die Stadt Fröndenberg/Ruhr vergibt auch in diesem Jahr wieder den Heimat-Preis zur Würdigung ehrenamtlichen Engagements. Wir freuen uns auf  Ihre Projektideen!

Für die Vergabe des Preises wurden folgende Kriterien festgelegt:

Es können Projekte eingereicht werden, die im Besonderen dazu geeignet sind:

• Identität und Heimatbewusstsein zu fördern

• den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken

• Anreize zu schaff en, um Heimat erlebbar zu machen

• Kultur und Kreativität zu bereichern und zu fördern.

Überschneidungen der einzelnen Punkte sind dabei nicht nur möglich sondern auch wünschenswert.

Die förderwürdigen Projekte, Maßnahmen oder Initiativen müssen allgemein zugänglich, zukunftsorientiert und nachhaltig sein sowie im Stadtgebiet umgesetzt werden.

Die Bewerbungsphase reicht vom 10. Juli 2022 bis zum 30. September 2022, die Bewerbungsunterlagen sind auf der Homepage der Stadt Fröndenberg/Ruhr veröffentlicht: https://www.froendenberg.de/leben-in-froendenbergruhr/heimatpreis/.

Die Jury kann bis zu drei Preise vergeben. Insgesamt stehen 5.000 € vonseiten des NRW-Heimatministeriums bereit. In Fröndenberg sieht die Vergabe drei Abstufungen vor. Der erste Preis wird mit 2.500 Euro dotiert, der zweite Preis mit 1.500 Euro und der dritte Preis mit 1.000 Euro.

Bewerbung einreichen: Stadt Fröndenberg/Ruhr

                                              Ansprechpartner: Michael Tillmann

                                              Bahnhofstraße 2, 58730 Fröndenberg/Ruhr

                                               Tel.: 02373 976-148

                                              heimatpreis(at)froendenberg.de