Europawahl 2019 - Onlinebeantragung

Benachrichtigungen zur Europawahl am 26.05.2019 werden versandt – Briefwahlbüro im Rathaus ab 29.04.2019 geöffnet

 

 Die Wahlbenachrichtigungen zu der am 26.05.2019 stattfindenden Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland werden in den kommenden Tagen von der Post zugestellt. Der Wahlbenachrichtigungsbrief ist mit dem Aufdruck „Amtliche Wahlbenachrichtigung“ versehen.

Die Wahlbenachrichtigung enthält die Angabe des Wahlraumes und ob dieser barrierefrei zugänglich ist. Bürgerinnen und Bürger, die keinen Wahlbenachrichtigungsbrief erhalten und glauben, wahlberechtigt zu sein, sollten unbedingt die Frage ihrer Wahlberechtigung mit dem städtischen Bürgerbüro klären. Für die Stimmabgabe am Wahlsonntag reicht letztlich auch die Vorlage eines gültigen Ausweispapiers (Personalausweis, Identitätsausweis oder Reisepass).

Sofern Bürgerinnen und Bürgern die Stimmabgabe am Wahltag nicht möglich ist, kann ein Antrag auf Ausstellung der Briefwahlunterlagen ab sofort schriftlich oder mündlich (nicht fernmündlich) gestellt werden. Hierfür kann der Antragsvordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung genutzt werden. Der Antrag ist persönlich zu unterschreiben und in einem ausreichend frankierten Briefumschlag an die Stadt Fröndenberg/Ruhr zu senden oder persönlich im Rathaus abzugeben. Das Briefwahlbüro im Rathaus (Bahnhofstr. 2, Erdgeschoss, Zimmer 12a) ist ab dem 29.04.2019 geöffnet, sodass auch direkt vor Ort die Briefwahl durchgeführt werden kann. Darüber hinaus können die Briefwahlunterlagen auch online beantragt werden.

Beantragung eines Wahl-/Abstimmungsscheines - Online

Um den rechtzeitigen Eingang der ausgefüllten Briefwahlunterlagen (roter Wahlbrief) sicherzustellen, sollten diese rechtzeitig zur Post gegeben oder direkt im Rathaus, Bahnhofstraße 2, abgegeben werden. Wahlbriefe, die nicht spätestens bis zum Wahlsonntag, 26.05.2019, 18:00 Uhr, im Rathaus eingegangen sind, müssen bei der Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses unberücksichtigt bleiben.