Sportpark Fröndenberg/Ruhr

Die Stadt Fröndenberg/Ruhr hat sich aktuell um Fördermittel beworben, um den Sportpark Fröndenberg/Ruhr entwickeln zu können. Hierzu soll das bestehende Graf-Adolf-Stadion saniert und unter Einbeziehung des Hindenburghains weiter ausgebaut werden. Der Sportpark Fröndenberg/Ruhr soll neben seiner bewegungsanregenden sowie integrativen Funktion auch dem Klimaschutz dienen. Die Beleuchtung der Sportanlage soll auf moderne LED-Scheinwerfer umgerüstet werden, um Energie einsparen zu können. Zudem sollen nachhaltige, umweltverträgliche Materialien verwendet und eine Art der Niederschlagswasserwasserbeseitigung gewählt werden, die sich positiv auf das Mikroklima auswirkt.

 

Die vollständige Bewerbung um die Fördermittel zur Errichtung des Sportparks Fröndenberg/Ruhr finden Sie hier:

Bewerbung Sportpark Fröndenberg/Ruhr