Online Galerie

Herzlich Willkommen in der neuen Online Galerie der Stadt Fröndenberg/Ruhr

Die Stadt Fröndenberg/Ruhr nutzt die aktuelle Situation für neue Wege. Ab sofort ist die aktuelle Ausstellung in der Rathaus Galerie auch in Teilen Online zugänglich. Alle Kunstinteressierten sind herzlichen eingeladen, die Galerie sowohl virtuell als auch in den Räumlichkeiten des Rathauses in gewohnter Form zu besuchen. Letzteres ist nach Öffnung der Rathäuser unter Berücksichtigung der Hygieneauflagen wie Mund-Nasen-Schutz und Abstandshaltung von 1,5m wieder möglich. 

Viel Vergnügen wünscht

Das Team Bildung, Kultur, Stadtmarketing 

Ausstellung

Meistermaler Franz Ott 

 „Ich bin ein Teil des Ganzen – und die Kunst ist ein Teil von mir!“

Seid 2008 habe ich ein eigenes Atelier im Dortmunder-Norden. Dies hat sich von einem Geheimtip, durch die Unterstützung der jetzigen Mitglieder zur – Kunst-do-mäne – entwickelt. Bevor es dazu kam, hat es lange gebraucht! Genauso viele Wege hat es gebraucht, um diese Art meiner Malerei zu finden. Ich habe den Weg zurück zu einer modernen Art der Historienmalerei gefunden.

Vom Grafik-Design in den 80ern, habe ich einen riesen Schritt in die Strukturen und Farben des Universums getan. Großformatige, expressiv gemalte, zum Teil dreidimensional gearbeitete Werke, die nur noch Strukturen, zum Teil auch schon oder noch mit fantastischen Realismen verbundene Formen, waren mein Versuch, die Welt zu erklären. Sie haben mich weit weg geführt, bis mich die Realität und der Versuch sie zu übersetzen aus der Welt geworfen hat.

Hoffnung kehrte sich in Hoffnungslosigkeit!

Trotz dieser Erfahrungen, konnte ich nicht aufgeben, einen neuen Weg zu finden! Wie sollte ich wieder in Kommunikation mit der Welt, dem Betrachter, treten können?Inzwischen hat es sich gezeigt, dass es wichtig ist, das der Betrachter, sich und andere auf den Bildern wiederfinden kann! Die Kunst sollte Ihren Beitrag zur Situation unserer Welt leisten, sich kritisch äußern und auch schon mal den Bogen überspannen!

Zu meiner Arbeit kann ich hier nur kurz sagen, dass sie :

1. durch mein direktes Umfeld,

2. das geschehen auf unser aller Erdball, gesehen mit den Augen meiner eigenen Erfahrungen und

3. natürlich die Einflüsse der großen Künstler der Weltgeschichte,

(phantastischer Realismus, Surrealismus, sozialistischer Realismus) geprägt ist! Ich möchte den Betrachter zu einer Reise in meine Phantasie einladen, ihm eine neue Sichtweise der Welt ermöglichen.

Ich sehe meine Arbeiten als eine moderne Art der Historienmalerei: keine Belehrung, keine Verbindlichkeit in der Bildausage und keine Ansprache an den Betrachter. Es sind aufrüttelnde, aufklärerische Werke, die meine eigene Gegenwart im Bild zu bannen suchen.

Oft sind meine Bilder sehr komplex, sodaß sie ungewöhnliche Zusammenhänge auf ungewöhnliche Art zusammen bringen. Dies soll die Betrachter zu einer Phantasiereise (einem Film) einladen! Außerdem zeichne und male ich im Auftrag, Portraits, Landschaften und Wandgestaltungen, innen und außen.

Kontakt: 

Franz Ott – Meistermaler                                          Atelier: Kunst-do-mäne

Rheinische Str.44                                                        Schillerstr.43a

44137 Dortmund                                                          44147 Dortmund

 

Die Neufassung des „Gesetzes zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft“ basiert auf einer EU Richtlinie des Jahre 2001 und passt das Urheberrecht dem technischen Fortschritt des Internet-Zeitalters an. Demnach machen sich alle Personen strafbar, die urheberrechtlich geschützte digitale Werke im Internet downloaden und verwerten, ohne die Genehmigung des Urhebers zu besitzen.

 

Nach oben