Standesamt

Das Standesamt erledigt für Sie nachstehende Aufgaben:

Eheschließungen
- Anmeldung nach vorheriger Terminvereinbarung
- Durchführung von Trauungen
- Erklärungen zur Namensführung

Lebenspartnerschaften
- Anmeldungen nach vorheriger Terminvereinbarung
- Begründung der Lebenspartnerschaft
- Erklärungen zur Namensführung

Geburten
- Beurkundung
- Ausstellung der Urkunden
- Namensführung der Kinder

Sterbefälle
- Beurkundung
- Ausstellung der Sterbeurkunden

Urkundenausstellung
- begl. Abschriften aus dem Familienbuch
- Geburtsurkunden
- Ehe-Urkunden
- Sterbeurkunden

Erklärungen zur Namensführung
- Antragsannahme für Behördliche Namensänderungen
- Namensführung der Ehegatten und Kinder
- Namensführung der Spätaussiedler
- Wiederannahme eines früheren Namens


 

 

 

Anmeldung zur Eheschließung
Standesamt Fröndenberg/Ruhr
Bahnhofstraße 2
58730 Fröndenberg/Ruhr
Tel.: 02373/ 976-301
E-Mail: M.Leukert(at)froendenberg.de

Hauptamtliche Standesbeamtin:
Monika Leukert
Tel. 02373/ 976-301
FAX 02373/ 976-335
Stellvertretende Standesbeamte:
Anja Jansen-Schäfer 
Linda Franz 


Für den Start in das gemeinsame Eheglück sind zunächst einige Formalitäten unvermeidlich. Wer heiraten möchte, muss seine Eheschließung beim Standesamt anmelden. Zuständig für die Anmeldung ist das Standesamt, in dessen Bezirk mindestens einer der Eheschließenden seinen Wohnsitz hat. Bei mehreren Wohnsitzen haben Sie die Wahlmöglichkeit.

Für die Eheschließung selbst ist jedes deutsche Standesamt zuständig. Die Anmeldung zur Eheschließung hat 6 Monate Gültigkeit. Sie können also innerhalb von 6 Monaten nach der Anmeldung heiraten. Die Anmeldung und Terminabsprache sollte möglichst frühzeitig erfolgen, insbesondere dann, wenn eine Trauung in den Monaten Mai bis August oder im Dezember beabsichtigt ist.

Zur Eheschließung gehören bekanntlich „Zwei“. Deshalb sollte die Anmeldung grundsätzlich von beiden Eheschließenden persönlich erfolgen. Ist ein Partner jedoch aus persönlichen oder beruflichen Gründen verhindert, kann die Anmeldung von einem der Eheschließenden allein mit schriftlicher Vollmacht des anderen vorgenommen werden.

Bei der Anmeldung der Eheschließung wird der Hochzeitstermin vereinbart. Mit der Terminbestätigung werden weitere Informationen über den Ablauf der Eheschließung erteilt. Das Trauzimmer im Rathaus verfügt über 16 Sitzplätze; die Anwesenheit von zusätzlichen Gästen ist möglich.

Auf Wunsch können „Ambiente-Trauungen“ im Kettenschmiedemuseum erfolgen.

Prüfung der Ehefähigkeit, wenn beide Eheschließenden die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen 40,- €
Prüfung der Ehefähigkeit, wenn beide oder einer der beiden Eheschließenden ausländische Staatsangehörige sind 66,- €
Vornahme der Eheschließung, wenn die Anmeldung der Eheschließung bei einem anderen Standesamt erfolgte 40,- €
Erklärung zur Bestimmung des Ehenamens nach Eheschließung 21,- €
Erklärung zur Führung eines Doppelnamens 21,- €
Eheurkunde 10,- €
Weitere gleichzeitig angefertigte Exemplare dieser Urkunden 5,- €
Stammbuch (unterschiedliche Ausführungen) 18,- - 35,- €
Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten 66,- €

 

Nachdem der richtige Partner gefunden ist, werden verschiedene Unterlagen und Dokumente benötigt. Welche Papiere dies sind, hängt vom „Einzelfall“ ab.

Wenn beide Eheschließenden deutsch und volljährig sind und das erste Mal heiraten, werden folgende Unterlagen benötigt :

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsbescheinigung (diese bekommen Sie beim Einwohnermeldeamt Ihres Wohnortes)
  • Beglaubigte Kopie des Geburtenregisters (diese bekommen Sie nur bei dem Standesamt, das Ihre Geburt beurkundet hat)

Ob weitere Dokumente vorzulegen sind, klären Sie bitte rechtzeitig mit dem Standesamt ab.

In allen anderen Fällen sollten Sie sich persönlich beim Standesamt erkundigen. Insbesondere dann, wenn einer der Eheschließenden

  • geschieden oder verwitwet ist,
  • eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzt,
  • ein minderjähriges Kind hat,
  • adoptiert ist,
  • im Ausland geschieden wurde,
  • oder wenn die Eheschließenden gemeinsame Kinder haben.

Ihre Ansprechperson>

Frau Monika Leukert

M.Leukert@­froendenberg.de 02373/976-301Adresse | Öffnungszeiten | Details