Abwasserbeseitigung

Zur Abwasserbeseitigung unterhält die Stadt Fröndenberg ein ca. 165 km langes Kanalnetz, sowie rd. 4500 Abwasserschächte. Die Unterhaltung sowie Sanierung dieses Entwässerungsnetzes ist Kernaufgabe des Städtischen Abwasserbetriebes.

Darüber hinaus stehen Ihnen die Mitarbeiter als Ansprechpartner für die Beseitigung von Schäden und Mängeln am Kanalnetz zur Verfügung. Ebenfalls bekommen Sie Informationen rund um die Dichtheitsprüfung privater Grundstücksentwässerungsanlagen. 

Kanalbenutzungsgebühren 2021

Schmutzwasserableitung:

Zuständig für die Abrechnung ist die Stadtverwaltung Fröndenberg - Abteilung Steuern und Abgaben -. Die Benutzungsgebühr beträgt 4,10 € je m³ Schmutzwasser. Maßstab ist der Frischwasserbezug.

Regenwasserableitung:

Zuständig für die Abrechnung ist die Stadtverwaltung - Abteilung Steuern und Abgaben -. Die Benutzungsgebühr beträgt 1,57 € je m² angeschlossener Grundstücksfläche.

Abwasser aus Kleinkläranlagen 2021:

Zuständig für die Abrechnung ist die Stadtverwaltung Fröndenberg - Abteilung Steuern und Abgaben -. Die Gebühr beträgt 33,38 € pro m³ Grubeninhalt.

Ihre Ansprechperson>

Herr Markus Törnig

M.Toernig@­froendenberg.de 02373/976-288Adresse | Öffnungszeiten | Details